Navigation überspringen

Zahlen, Daten, Fakten

Welche Ausmaße hat der WestfalenTarif? Und wie viele Menschen profitieren von ihm? Antworten auf diese und weitere zentrale Fragen sowie die wichtigsten Infos zum neuen Gemeinschaftstarif finden Sie in der untenstehenden Tabelle.

Anfang August 2017 wird der WestfalenTarif eingeführt.

Aus 5 wird 1 – die bisherigen Nahverkehrstarife schließen sich zusammen.

Mit einem Ausmaß von 19.416 Quadratkilometern entsteht der flächenmäßig zweitgrößte deutsche Gemeinschaftstarif.

Der WestfalenTarif ist gültig in 16 Kreisen und 3 kreisfreien Städten in Westfalen-Lippe.

Der Nahverkehr für 7,2 Millionen Einwohner in der Region wird attraktiver.

Die Ticketpreise sind abhängig vom Start- und Zielpunkt sowie vom Fahrtweg.

Für jeden das richtige Ticket, dank eines vielfältigen Angebots.

Im Kundencenter, beim Busfahrer, am Ticketautomaten und im Internet - Tickets des WestfalenTarifs sind über mehrere Wege erhältlich.

Mehr als 60 Verkehrsunternehmen, 1 Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) und 27 Aufgabenträger des Öffentlichen Straßenpersonenverkehrs (ÖSPV) ziehen an einem Strang.